Sozialpädagogin/ einen Sozialpädagogen (w/m/d) bzw. eine Sozialarbeiterin/ einen Sozialarbeiter (w/m/d) in Teilzeit 19,5 Stunden (50% einer Vollzeitstelle)

Die Zentrum für Kinder-, Jugend- und Familienhilfe Main-Kinzig gGmbH (ZKJF gGmbH) ist ein freier Träger der Jugendhilfe, dessen Gesellschafter der Main-Kinzig-Kreis ist. Unser Unternehmen führt Maßnahmen im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe (Sozialgesetzbuch VIII) durch. In diesem Kontext sind unsere Fachbereiche mit ambulanten Hilfen zur Erziehung, der Sozialarbeit in Schulen, der Erziehungsberatung und seit 2018 auch mit der Umsetzung des „Paktes für den Nachmittag“ im Main-Kinzig-Kreis befasst.

 

Für unseren Bereich „Modulare Tagesbetreuung Fröbelschule Langenselbold“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

eine Sozialpädagogin/ einen Sozialpädagogen (w/m/d)
bzw.
eine Sozialarbeiterin/ einen Sozialarbeiter (w/m/d)
in Teilzeit 19,5 Stunden (50% einer Vollzeitstelle)

 

Die Projektlaufzeit beträgt zunächst zwei Jahre. Dienstort ist Langenselbold.
Das Projekt ist an Grundschulkinder aus dem Sozialraum Hanau Ost adressiert, die aufgrund eines sozialemotionalen Förderbedarfs erhebliche Schulschwierigkeiten aufweisen. Für die Kinder (insgesamt 10 Plätze) sollen individuelle Fördermöglichkeiten an drei Nachmittagen in der Woche angeboten werden. Die Hilfe erfolgt im Tandem mit Sonderpädagogen der Fröbelschule.

 

Das Aufgabengebiet umfasst: 

  • Flexible sozialpädagogische Unterstützung der Kinder im sozialen Umfeld von Regelschule und Unterricht
  • Gestaltung eines sozialpädagogischen Kleingruppenangebots zur Entwicklung von sozial emotionalen Kompe-tenzen und Gruppenfähigkeit
  • Wöchentliches Angebot der Multifamilientherapie
  • Abstimmung und Kooperation mit den Sonderpädagogen der Fröbelschule
  • Enger Austausch mit anderen Jugendhilfemaßnahmen (beispielsweise der Sozialpädagogische Familienhilfe, der Schulsozialarbeit) und der Psychiatrie
  • Dienst- und Beförderungsfahrten mit dem betriebseigenen Transporter

 

Wir erwarten: 

  • Berufliche Erfahrung und Kenntnisse der pädagogischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Abschluss als Diplom-Sozialpädagoge/ Diplom-Sozialpädagogin bzw. Diplom-Sozialarbeiter/ Diplom-Sozialar-beiterin (m/w/d) mit staatlicher Anerkennung als Bachelor of Arts (B.A.) oder mit vergleichbarer Qualifikation
  • Ausbildung in MFT bzw. das Interesse an der Arbeit mit MFT
  • Bereitschaft mit einer herausfordernden Zielgruppe wertschätzend zu arbeiten
  • Emotionale Belastbarkeit, Empathie und Durchsetzungsfähigkeit
  • Besitz der Fahrerlaubnis Klasse B
  • Interesse an der Arbeit mit Multifamilientherapeuten

 

Wir bieten:

  • Fachliche Begleitung und Einbindung in das Team der Ambulanten Erziehungshilfe Hanau Ost
  • Interessante, abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit
  • Eigene Gestaltungsmöglichkeiten eines innovativen Projektes
  • Fortbildungen und Supervisionsangebote

 

Wir bitten um die Zusendung der Unterlagen in elektronischer Form und sichern zu, dass nach Abschluss des Auswahlverfahrens die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerberinnen und Bewerber gelöscht werden. Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an die Fachbereichsleiterin, Frau Anja Conrad, Telefon: 0175-5522447 oder anja.conrad@zkjf.de

 

 

Ihre Bewerbung adressieren Sie bitte an bewerbung@zkjf.de,
Referenzcode: FamH 2021_03_05
ZKJF gGmbH, Dörnigheimer Straße 1, 63452 Hanau